Aktuelles

Bazar der Diakonissen Neumünster: Einkaufen für einen guten Zweck

Die Schwesternschaft organisiert jedes Jahr im Oktober einen grossen Herbstbazar mit vielen selbstgemachten Handarbeiten und Esswaren. Der Erlös des Bazars kommt vollumfänglich sozialen Einrichtungen zugute.

Mit viel Liebe werden von den Schwestern und ihren Freundinnen und Freunden kleine und grosse Köstlichkeiten sowie Handarbeiten angefertigt und direkt vor Ort verkauft. Das Angebot reicht von Konfitüren und Kuchen über Olivenöl und Keramikwaren bis hin zu Babyartikeln und selbstgestrickten Socken.

In der gemütlichen Kaffeestube warten feine Leckereien wie selbstgemachte Kürbissuppe und ein grosses Kuchenbuffet auf die Besucher. Dabei lässt es sich herrlich mit den Schwestern und den anderen Gästen plaudern.

Der Erlös wird vollumfänglich an soziale Einrichtungen im In- und Ausland gespendet. Die Schwestern beraten in der Gemeinschaft, welche Organisationen das Geld momentan am meisten benötigen könnten.

Datum: Mittwoch, 25. Oktober 2017
Uhrzeit: 9.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Haus Quelle

Die Schwesternschaft freut sich auf Ihr zahlreiches Erscheinen. 

 

Das Wohn- und Pflegehaus Magnolia erhält das Label «Qualität in Palliative Care»

Die Zertifizierung des Schweizerischen Vereins für Qualität in Palliative Care SQPC bescheinigt dem Wohn- und Pflegehaus Magnolia, dass es die umfangreichen Kriterien bei der Pflege und Betreuung von schwer kranken Menschen erfüllt. Das Magnolia ist erst die 13. Langzeitpflege-Institution in der Schweiz, welche das Label erhält.

Im Rahmen der «Nationalen Strategie Palliative Care» vergibt der SQPC an Spitäler und Heime mit hohem Niveau an palliativen Dienstleistungen nach einem aufwändigen Zertifizierungsprozess das Label «Qualität in Palliative Care». «Man hat nicht häufig die Gelegenheit, die eigene Institution und die eigene Arbeit von einem hochkarätigen Team von Fachleuten auf Herz und Nieren überprüfen zu lassen.», meint Elisabeth Berger, Leitung Pflege und Betreuung. «Der Zertifizierungsprozess hat uns bei der Reflexion unseres Handels und der Identifikation von Verbesserungspotenzial unterstützt. Somit war die Erarbeitung des Labels ein Gewinn für die ganze Institution.»

Der SQPC hat alle Abteilungen des Wohn- und Pflegehauses Magnolia zertifiziert. Während dem Zertifizierungsprozess wurde die interprofessionelle Zusammenarbeit weiter verstärkt, was eine noch bessere Orientation an den Bedürfnissen der Bewohnerinnen und Bewohnern ermöglicht.

      

Tagesgruppe im Pflegeheim: für Demenzkranke und Angehörige eine grosse Chance

In der Schweiz steigt die Zahl der Demenzkranken jedes Jahr. Dabei wird von der Gesellschaft deutlich unterschätzt, welchem Druck und Stress die Angehörigen ausgesetzt sind, um die Demenzbetroffenen zu Hause angemessen zu pflegen und zu betreuen. 

Rund um die Uhr da sein zu müssen bringt viele Bezugspersonen an ihre Grenzen – diese Aufgabe ist bei bestem Willen und grösstem Engagement nicht alleine zu bewältigen. In dieser Situation kann die Tagesgruppe für Menschen mit Demenz eine hilfreiche Entlastung darstellen. Claudia Neuweiler, stellvertretende Tagesgruppen-Leiterin des Wohn- und Pflegehauses Magnolia, erläutert im Gespräch, worum es dabei geht.

Interview als PDF zum Download